Recent Articles

Dolomitenlauf 2019 – Abkürzen erlaubt?!

Filed in News by Matthias Kuhn on 20. Januar 2019
Dolomitenlauf 2019 – Abkürzen erlaubt?!

Ein 10. Platz bei einem Worldloppet Rennen ist eine schöne Sache. Ein bitterer Beigeschmack bleibt, den leider sind 7 Athleten vor mir einen schwierigen Teil der Strecke nicht gelaufen. Eines vorneweg, ich möchte niemandem Absicht unterstellen! Und jedem zu seiner Leistung gratulieren. Aber fangen wir von vorne an. Pünktlich um 10 Uhr war Start des […]

Continue Reading »

La Sgambeda 2018

Filed in News by Matthias Kuhn on 2. Dezember 2018
La Sgambeda 2018

Erstes Rennen der neuen Saison auf Platz 39 beendet. Heuer bin ich in Livigno mal nicht beim Klassiker sondern beim Skating Rennen gestartet. Leider zu Beginn den Stock verloren. Aber nach ein paar Meter als Geisterfahrer hatte ich mein Material wieder beisammen.

Continue Reading »

Dürrenberglauf 2018

Filed in News by Matthias Kuhn on 5. September 2018
Dürrenberglauf 2018

Auch heuer war ich wieder beim Dürrenberlauf am Start. 45 Sekunden schneller als im letzten Jahr und Platz 2 in der Altersklasse. Das Wetter war perfekt zum Laufen, auch wenn es auf den Bildern nicht besonders gemütlich aussieht. Der SC Breitenwang hat wieder tolle Arbeit geleistet und eine schöne Veranstaltung organisiert. Zusätzlich zur Tombola sorgt […]

Continue Reading »

Ötztaler Radmarathon, ein Marathon der Superlative.

Filed in News by Matthias Kuhn on 12. August 2018
Ötztaler Radmarathon, ein Marathon der Superlative.

Am 8.8. bin ich mit einer kleinen Gruppe unter der Organisation von Peter Scherrer diese legendäre Strecke mit dem Rennrad gefahren. Für mich war die Strecke eine riesen Herausförderung. Der Radmarathon hat eine offizielle Länge von 238 km und führt über 5500 Höhenmeter. Wir sind die original Runde gefahren, allerdings nicht in Sölden gestartet, sondern […]

Continue Reading »

Skadi Loppet – Saisonsabschluss

Filed in News by Matthias Kuhn on 20. März 2018
Skadi Loppet – Saisonsabschluss

Wahnsinn, wie schnell die Rennsaison wieder vergangen ist. Am Sonntag war das letzte Rennen, der Skadi Loppet. Ich war natürlich wieder dabei und bin beim 42km Rennen gestartet. Nach den richtig schwierigen Bedingungen im letzten Jahr war eigentlich klar, dass es nicht noch schlimmer kommen konnte, starker Regen und heftige Windböen sind nicht zu toppen. […]

Continue Reading »