33. Dürrenberg Rennen 2021

Filed in News by Matthias Kuhn on 20. September 2021

Das Burgenrennen letztes Wochenende hat mir gut getan. Da ich beim Auftakt am Samstag meine Zeit von 2019 schon unterboten habe machte ich mir keine Sorgen, dass ich meine Bestzeit auf den Dürrenberg mit dem MTB erreichen würde. Ziel war es die magische Mauer von 30 Minuten zu unterbieten. Das Rennen ist ganz anders als das Burgenrennen, da man sich hier eigentlich keinen einzigen Meter wirklich erholen kann. Die Steigung ist konstant vom Start bis ins Ziel. Beim Burgenrennen kann man ein schönes Intervall-Tempo fahren, die Anstiege sind kurz und knackig, dafür folgt immer ein kleines Flachstück.

Also habe ich ein gleichmäßiges Tempo angeschlagen und konnte meine Leistung bis ins Ziel konstant halten. Am Ende stoppte die Uhr bei 28:56. Über den 2. Platz in der AK1 freue ich mich natürlich auch.

Das ganze Event wurde wieder perfekt organisiert!

Alle Infos kann man auf der Website des SC Breitenwang finden:
https://www.skiclub-breitenwang.at/Duerrenbergrennen/